Maja Linthe: Bloggen mit Hut

Es heißt ja, Internetliteratur solle mehr sein als im Internet veröffentlichte Printliteratur. Hörfassung des ersten Satzes

Ich habe mich gefragt, wie viele Geräusche ein Text machen kann? Wenn ich ihn im Kopf vor mich hindenke, also denkend vor mich hinspreche, hört man ihn noch nicht. Wenn ich ihn dann aber eintippe, macht er Geräusche. Ich tippe mit zehn Fingern und jeder Buchstabe hört sich anders an. Es ist, als spiele ich auf einer klappernden Textklaviatur meinen leisen Kopftext.
Textklaviatur

Dann drucke ich den Text aus, auch das ist ein Textgeräusch, das je nach Seitenanzahl und Inhalt variiert.
Ausdruck

Vielleicht lese ich dann Korrektur, murmele vor mich hin, murmele Textveränderungen, schreibe etwas mit dem Kugelschreiber hinein oder tippe die Änderungen gleich ein. Neulich habe ich mich dabei so geärgert, dass ich wütend auf die Tastatur haute. Da hat es meiner Tastatur die Beinchen weggehauen. Das gab ein lustiges Geräusch.
Korrektur mit Wut

Erst nach der Korrektur lese ich den endgültigen Text laut, um seinen Klang außerhalb meines Kopfes zu testen.
Textklang

Die verschiedenen Textklänge stelle ich als Klangcollage ins Netz, zwischen die Zeilen des Textes. Die Klanggeschichte erzählt die Entstehungsgeschichte des Textes. Es scheint, als spreche der Text mit sich selbst, als werde er während des Hörens und Lesens wieder und wieder geschrieben.

5 Gedanken zu “Maja Linthe: Bloggen mit Hut

  1. Ja, der Druck vom Ausdruck bekommt mehr Nachdruck.
    Ja, manche Gedanken sind Kopfschreie und anderen wiederum möchte man zuraunen: „Sprich deutlich, Gedanke, und nuschel nicht so!“ Trotzdem müssen die eigenen Gedanken schon sehr laut schreiben, um von anderen gehört zu werden.
    Danke schön!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.