oral literal medial? uns verbinden 26 zeichen…

ASDFJKLÖ
als das öl das köl das fass ja das ASDFJKLÖ

ja jetzt sitze ich im zug und lerne tippen und zwar blind das ist nicht leicht aber es geht und ohne zu viele tippfehler wahnsinn

Das da, das sass ja da, das da
das öl, ja das köl, ja das ölfass, ja das sass da ja..

meine rechte hand möchte über die tasten fliegen gganz ungeduldig, immer schnell interex, nein: unterwegs, dabei macht sie zeichn ausversehn, will doch nur schnell sein, schnell.. Aba-er, jetzt tippe ich blind udn schenll und bumms mache ich laeuter tippfelehr

krikel.krakel.krokel
ich habe einen vokel.

Na das da, das ja, das ist ein krea – tief, das ja..

Außerdem wollen meine finger jede taste mal drücken, sollen nicht immer nur dieselben finger die hübschen buchstaben abbekommen und plötzlich wird’s eng und wild auf der tastatur

Krokel.krakel.krikel
oweh mir fiel ein zikel
auf den kopf
klopf, klopf.

meine güte geht das langsam kein wunder dass denken so lange dauert wenn man dauernd sozusagen mit schönschrift beschäftigt ist das ist gar nicht wie schreiben das ist mehr ein stammeln

ASDFJKLÖ, asdfjklö
Alsö als das öl, das da, das fass da, alsö ja
Ja das kann ja, das kann köln ja, das fand das föllig, das fand das krass da, ja was söll das

meine rechte hand ist schnell interex nein unterwegs und ich bin auch interex aber nicht schnell denn jetzt hält der ICE wo sind wir

Ja, das kann, ja das kann köln, ja das kann köln köln sein

Hm vielleicht ist es leichter die satzzeichen wegzulassen weil die machen die sache ganz schön kompliziert

Ja das fass
alsö falls öl flöss
das öl ja als das fass
krass
lass das öl
lass das ja
da söll köln das öl ja
also falls das fass
ja also das läuft üba ja
das da

eine durchsage sie haben diebe hier in köln ich wundere mich so eine ansage habe ich noch nie gehört
Vorsicht vor taschendieben auf dem bahnhof Steigen sie vorsichtig aus Bitte

aber ja ja das kann köln ja das kann nur köln köln sein
krass ja

3 Gedanken zu “oral literal medial? uns verbinden 26 zeichen…

  1. Also mit dem Gänsekiel und dem Tintenfass in der Postkutsche wäre das wohl eine Sauerei geworden… oder eine Sauerey vielleicht. Ich wollte immer schon mal einen Text nur halb schreiben und die Worterkennung den Rest machen lassen….Danke Ricarda!
    Maja

    Gefällt mir

  2. Könnten sie/er/ich noch so schreiben wie zu Zeiten des Sonnenkönigs, könnten sie/er/ich schreiben wie Lieselotte von der Pfalz in ihren Briefen,
    „Ich bin in der orangerie abgestiegen und habe noch ein tour zu fuß getan …“,
    käme sie/er/ich schneller voran mit dem Tippen auf den Tasten. Käme so schnell voran, wie sie/er/ich denkt.
    Oder?

    Gefällt mir

    1. Koennte Er so schreiben wie Sie damals muesste Er nicht tippen lernen. Die Feder wuerde Ihm genuegen. Ueber den Bogen Kratzend, war damals Sein Problem..

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s