seitensprünge

Seitensprünge

eier nach lesen

Heute Morgen beim Abholen des Frühstückseis von meinem Huhn sprach ich ein ernsthaftes Wort mit dem Tier:
Industrie 4.0 ist angesagt, mein liebes Huhn, und der allseits vernetzte Haushalt. Also mach dir Gedanken, was du zur Digitalisierung beitragen kannst. Sonst ersetze ich dich durch einen Eierroboter, und du, mein liebes Huhn kommst in den letzten analogen Kochtopf, der in meiner Küche noch zu finden ist.
Aufgeregt begann das Huhn von einer Seite seines Stalls zur anderen Seite zu springen. Dann hielt es inne, sah mich an und begann:
goak, goak, [pause], goak, [pause] , [pause] goak, goakhuhn1
Zwischendurch, in scheinbar gleichbleibenden Zeitabständen sprang es einmal zur linken Seite, einmal zur rechten.
Dann wieder: goak, [pause], goak, goak, goak, goak, [pause] , [pause] …
Wollte es mir etwas sagen?
Eine Eingebung hieß mir, die goak – [pause] – Töne zu zählen. Und tatsächlich, es waren jeweils acht! Da klingelte es in der digitalen Seite meines Gehirns, und ich zog einen (ganz analogen) Bleistift und mein altes, vergilbtes Mutti-Heft aus der Hosentasche. Beides trug ich für den Fall unerwarteter Eingebungen stets bei mir. Ich hörte meinem Huhn zu, notierte eine 1 für jedes goak und eine 0 für jede Pause.
Als ich (der Frühstückskaffee war längst kalt geworden) das Heft hinter dem letzten Eintrag meiner Lehrerin (Werte Frau …! Heinz ist heute bereits zum vierten Mal in dieser Woche zu spät zum Unterricht erschienen …) vollgeschrieben hatte, lief ich zum Schreibtisch, zückte meine ASCII-Tabelle und übersetzte die Message des Huhns byte für byte in unsere schöne analoge Sprache:
„Mein lieber digitaler Heinz,
Tag für Tag leg‘ ich dir eins
in deinen Futtertrog,
und ist dir das zu analog,
leg‘ ich dir nun auch manchmal keins
0001 0001.

3 Gedanken zu “Seitensprünge

  1. Gerade ist bei mir eine digitale Eiermessage angekommen.
    Mein Laptop zeigt oben links ein tanzendes Ei. Oder wankt es?
    Und meldet: Bin faul, bin überaus faul.
    So finde ich es: Im Kühlschrank hinten links, hinter Butterpäckchen und Knoblauchöl, angeschlagen, in einer ebensolchen Tasse.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.