Anja Koemstedt. Notizen aus dem Papierkorb

etwas hört auf

etwas fängt an

it’s a sad and beautiful world

people pass by

kein mensch weiß wohin

it’s a sad and beautiful world

it’s a sad and beautiful world

und immer hat dragoslav recht

lebbe geht weider lebbe geht weider lebbe geht weider

5 Kommentare zu „Anja Koemstedt. Notizen aus dem Papierkorb

    1. keen jahresendblues, liebe ricarda, ist meine tägliche verfasstheit – ich habe ein hoch der melancholie als trinkspruch für 2020 ausgebracht. ich mag die, und sie mag scheinbar mich, weicht mir jedenfalls nicht von der seite

      Liken

      1. Oh, das klingt ja regelrecht charmant! Vielleicht ist mögen ja der adäquate Umgang – womöglich wartet sie darauf, in diesem neolib-zeiten endlich anerkannt und geschätzt zu werden.

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu koemstedt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.