Postkarte aus TIMMENDORF

Ich bin raus den Schubkästen, bin aus allen Wolken gefallen. Ich bin am Meer. Vorbei an Weizenfeldern und blassvioletten Grasnelken bin ich hierher gefahren. Black Sabbath lieferte den Sound.
Es riecht nach Tang. Das Wasser schmeckt salzig. Ich kann noch schwimmen. Auf der Promenade saß einer an seinem Klavier und spielte für alle.

2 Kommentare zu „Postkarte aus TIMMENDORF

  1. Gut zu wissen, dass wlr das Schwimmen nicht verlernt haben. Das will ich auch gleich ausprobieren und Auto fahren mit offenen Fenstern, dass einer die Landkarten davon fliegen. Das auch.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.