Postkarte aus Diensdorf-Radlow

Ich bin kein Stück voran gekommen.
Wasser, Spiegelungen. Immer gleich, egal an welchem Ort.

Aber ich weiß jetzt, auf wen ich warte. Auf Undine. Sie hat uns was zu sagen. Jetzt. Sie kann überall aus dem Wasser steigen. Die Meere dieser Welt sind miteinander verbunden. Das Märkische Meer mit dem Mittelmeer, mit der Ostsee, mit dem Pazifik.

Ich warte und schweige. Es raschelt im Schilf.

4 Kommentare zu „Postkarte aus Diensdorf-Radlow

  1. Warten ist etwas Schönes, etwas zwischen Spannung und Langeweile, und du bist dabei ganz bestimmt vorangekommen. Ich habe noch nie auf Undine gewartet, aber vielleicht mache ich das auch mal, unten am Neckar. Wir könnten Wartenotizen austauschen.

    Liken

  2. Wie wunderbar dieser Gedanke, durch das Wasser miteinander verbunden zu sein, gerade in diesen Zeiten. Vielleicht ist jetzt der richtige Moment für Nachrichten per Flaschenpost?

    Liken

Schreibe hier deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.