Schlagwort-Archive: Einsamkeit

Alternativen inmitten leerer Stühle und erloschener Kategorien

SERENADE                                          

Auf der Wiese ein Gedränge zwischen Löwenzahn und Disteln

geben Grillen ihr Konzert. Frau Glühwurm hat mich eingeladen,

was die Hummeln sehr verstimmt, aber Monsieur Weinbergschneck

bietet mir die Loge an und Schwärmer flattern aufgeregt

in ihren Abendroben. Dann wird es still –

der Maulwurf hebt den Taktstock und das Nachtkonzert beginnt.

VOM ANGELKAHN					

Der Narr in seiner Einsamkeit lud sich

die Weide ein gefangen hat sie ihn umgarnt

lässt er sich von den Fischen feiern.

(Texte aus meinem Gedichtband: „Klatschmohn heizt das Feld“,  ©Reupsch, 2006)