Schlagwort-Archive: fiktive Autorin

Ohmage, nicht

Hej, ich hab grad Euren Blog ausgecheckt – Respekt! Bin impressed, was aus dem zarten Anfang der Alphabettinen geworden ist, ihr seid fantástico!
@Konstanze: charmant, so analoge Post. Die Taube hat sich mit meiner Katze angefreundet und klaut ihr das vegane Futter. Evidentemente, sie will noch nicht zurück fliegen.
@Maja: Alegra-me, dass du meine Ohrringe magst. Deine Gedanken zur Negation haben mich zu meinem neuen Song „Ohmage, nicht“ (s.u.) inspiriert, obrigada!
beijos,
B‘tynA

Ohmage, nicht (music/lyrics by B‘tynA)

Du
Sagst Es War Nur Illusion
Ich
Hielts Für Echte Emotion
Frag Dich Nach Deiner Motivation
War Ich Die Neue Sensation
Deine Worte Nur Hülle Oder Alles Spiel
Was Ich Fühle Egal Oder Viel Zu Viel

Hab Dich Gefunden
In Den Verbalen Gewittern
Unsere Körper Verbunden
Sich Verzehrend Ein Zittern
Auf Der Bühne Nur Show Doch In Uns Strom
Unsre Nacht Unsre Cipher Rappin‘ Im Ohm

Wir Trieben Im Fluss
Als Zwei Schimmernde Otter
Jede Line Ein Genuss
Doch Nun Nennst Du‘s Gestotter
Synchrone Bewegung Ton Für Ton
Das Wunder Verbrannt Von Deinem Hohn

Was Ist Wahrheit
Was Lüge
Du Sprichst Ohne Sinn
War Es Traum-Zeit
Genüge
Ich Nur Obenhin

Deine Gefühle So
Abstrahiert
Reduziert
Minimiert

Mein Wollen So
Konterkariert
Diffamiert
Als
„Antiquiert“

Es Reicht!
Verpiss Dich
Es Reicht!
Ich Vermiss Dich
Nicht
Überhaupt
Nicht.

Meine songs findet ihr auf soundcloud. Wenn ihr das Ohm unterstützen wollt, könnt ihr das corona-release von FJAAK: SYS01 kaufen – s FB-seite vom Ohm oder hier:
https://shop.spandau20.com/produkte/26204-sys01?fbclid=IwAR3dddgklD1OiKrYyuzCMqg1qcGwJKBL3FxkAvHe9xbkybLaT85zfqXXBYs

Maja Linthe: Eine Nachricht für Bettine

Ich schicke dir diesen Papierflieger aus virtuellem Papier, verfasse eine Instagram-Nachricht an dich, Bettine. Ich habe solch einen kleinen Flieger noch niemals verschickt, tue es aber jetzt, weil ich das Gefühl habe, dich hier am Besten zu erreichen. Du hast sogar ein blaues Häkchen, Bettine, das Nonplusultra auf Instagram. I am very impressed.

Während ich dir diese Nachricht schreibe, habe ich Kopfhörer in den Ohren, kann dich sehen und hören, deine Gitarre, deine Band, deine Stimme, die deine schönen Gedichte singt. Auf deinem Instagram-Account sehe ich Fotos von dir auf deiner letzten Tour, in Austin, Texas, in Santa Monica, mit dem  Victory Zeichen im Grand Canyon oder mit Zigarette und Bier in Chicago vor dem Garderobenspiegel, kurz vor der Show. Du bist schön und androgyn, so wie immer. Mir gefallen die Selfies im Polaroid-Stil am besten.

Maja Linthe: Eine Nachricht für Bettine weiterlesen