Schlagwort-Archive: Schildkröte

Ein Rädchen am Tier

Heute stelle ich euch mein Lieblingstier vor: die Kröte, namens Schildi, von der ich allerdings nicht weiß, ob ich für sie auch der Lieblingsmensch bin. Schildi läuft in der amtlichen Einordnung  m/w/d  unter d. Das liegt nicht an ihrem Namen, sondern daran, dass sie weder Eier legt noch eierlegenden Artgenossinnen hinterherrennt. Der Tierarzt, wird er nach dem Geschlecht dieses Wesens gefragt, zuckt mit den Schultern und wiegt den Kopf. Also am Ehesten divers.

Schildis Lieblingsspeise ist eine Löwenzahnblüten- Erdbeerenmischung an Kopfsalatblättern, alles aus biologischem Anbau und todsicher vegan. Die Lieblingsfarbe dieses Tieres ist aber nicht grün, sondern graugelbbraun, die Tarnfarbe für Verbuddeln im Sand.

Schildi ist körperlich stark beeinträchtigt, aber sehr gut ins Familienleben inkludiert. Vor sechs Jahren wurde das Tier von einem Fuchs angegriffen, der ihr das rechte Vorderbeinchen ganz und das linke Hinterbeinchen zur Hälfte abgebissen hat. Vielleicht ist er daraufhin an den Krallen der zweimal vier Zehen erstickt. Die Tierärztin fragte: Wollen sie investieren oder soll ich der Kröte die Spritze geben? Was für eine Horrorfrage, Schildi gehörte damals schon seit einundzwanzig Jahren zur Familie. Es folgte eine Odyssee mit Operationen, Medikamenten und langen Fahrten zu Spezialtierkliniken.

Bei den nächsten, nachcoronalen, Paralympics im Tierreich startet Schildi in der Disziplin: Einrädriger Rollersprint. Das Tier ist laut Cites erst neunundzwanzig Jahre jung, noch etwas verspielt, aber frohgemut, und wird es in seinem Leben sicher sehr weit bringen.